EUROPAS BESTE TOUREN ZUM SKIBERGSTEIGEN

Das Skibergsteigen oder Skitourengehen gewinnt jedes Jahr neue Fans. Für einige geht es dabei um die Fortsetzung des Trainings, um im Winter nicht an Kondition zu verlieren, für andere ist es zu einer Kombination aus Skifahren und Wandern geworden, bei der man (beim Aufstieg) langsam einen Berg erklimmt und bei der Abfahrt einen Adrenalinschub erlebt.    

Wenn man bedenkt, das die meisten Routen zum Skibergsteigen auf einer Höhe von über 2000 m liegen, kann man sich vorstellen, dass der Wind unterwegs ein echtes Hindernis darstellt. Deshalb ist es besonders wichtig, mit einer Ausrüstung unterwegs zu sein, die den klimatischen Bedingungen standhält und Hals und Kopf mit Mützen und Schlauchtüchern zu bedecken, die für Temperaturen von bis zu  -20º C und Windgeschwindigkeiten von mehr als 80 km/h ausgelegt sind. Wir haben die Lösung für dieses Problem: DRYFLX®+, ein revolutionäres Material, das die Temperatur in speziellen Zonen wie Hals und Kopf reguliert, um die Körpertemperatur auszugleichen. 

 Medium-Buff_AW19-20_Alps_06745

Die Mützen, Stirnbänder und Schlauchtücher aus diesem Stoff erkennen, in welchen Zonen an Kopf und Hals sich übermäßige Schweißabsonderungen bilden (wie etwa an Stirn, Nacken und Hals), um dort die Feuchtigkeit aufzusaugen, während gleichzeitig der Bereich um die Ohren vor Kälte geschützt wird. Außerdem ist hierdurch ein perfekter Tragekomfort garantiert und dafür gesorgt, dass das Accessoire nicht verrutscht. 

 Chamonix (Frankreich) – Zermatt (Schweiz)

Die weltweit bekannte Vorzeigeroute im Bergsport, die nur für Skifahrer mit einer sehr guten Kondition geeignet ist. Diese 120 km lange Route dauert zwischen 6 und 7 Tage und ihre Etappenziele sind die Schutzhütten entlang der atemberaubendsten Gipfel und Bergsättel Europas: der Mont Blanc, das Matterhorn oder der Pigne d’Arolla. 

 Breuil-Cervinia (Italien) bis Gressoney-La-Trinité (Italien)

 Eine weitere der großen Touren Europas liegt auf der anderen Seite der französisch-italienischen Alpen. In Italien, dem Austragungsort der großen Rennen im Ski Alpin, gibt es auch verschiedene Routen, die auf 2000 m Höhe beginnen und uns erlauben, Berggipfel mit Panoramablick wie den Monte Rosa (4634 m), den Castor oder den Canalone Marinelli zu erleben. Ohne jeden Zweifel eines der besten Gebiete, um auf Ski die gesamte Schönheit des Aostatals zu erleben. 

  Buff® Skimo Aneto 

Alle diejenigen, die mit dem Skibergsteigen beginnen möchten oder die die Aufstiege auf die wichtigsten Berggipfel der aragonesischen Pyrenäen machen möchten, können sich im folgenden Link ausgewählte Routen ansehen (http://www.buffentrerefugios.com/skimo2 ). In diesem Portal finden Sie Informationen, um je nach Kondition und Schwierigkeitsgrad verschiedene Routen zu planen: vom Aufstieg auf bestimmte Schutzhütten der Region bis hin zum Gipfel des mächtigen Aneto (3404 m).  

Auf allen Routen gilt immer dieselbe Maxime: sorgfältig planen, um die Route exakt zu kennen und mögliche Zwischenfälle im Hochgebirge zu vermeiden. Wenn Sie neben der sorgfältigen Planung auch hochwertige Ausrüstung Ihr eigen nennen, werden Sie diese Disziplin des Skisports auch an den kältesten Wintertagen genießen können. Sie finden alle Dryflx®+ Designs in unserem Online-Shop und in Ihrem Sportgeschäft. Auf dass Sie immer „heiß“ auf die Berge sein mögen! 

 Alle Dryflx®+ Designs ansehen 

 

Germany Store

DRYFLX+ski

 

Switzerland Store

DRYFLX+ski

 

Austria Store

DRYFLX+ski